Autor Archive: Chaby

Herren 1: Fast Breaks furioses Saisonfinale ohne Happy End

IMG-20190407-WA0006

Fast Breaks furioses Saisonfinale ohne Happy End Gemeinsam mit den AOK Ballers Ibbenbüren liefern die RegioBallers am letzten Spieltag noch einmal eine packende Offensiv-Schlacht und gewinnen quasi in letzter Sekunde mit 94:93 (45:51). Der Sprung auf den rettenden Platz 10 bleibt den Leverkusenern allerdings verwährt, da sich die Kellerkinder aus Deutz im Parallel-Spiel in Salzkotten […]

Weiterlesen...

Damen 1: Verlieren knapp in Grafenberg

Am Samstag traten die ersatzgeschwächten Fast Break Ballerinas zum Auswärtsspiel in Grafenberg an. Mit nur 7 Spielerinnen wollte Coach Ellend den ersten Auswärtssieg einfahren. Den Beginn des ersten Viertels verschliefen die Leverkusenerinnen und mussten einen 8:0 Lauf hinnehmen. Erst nach 5 Minuten gelang den Ballerinas der erste Korb. Doch sie kämpften Punkt um Punkt, verloren […]

Weiterlesen...

Herren 1: Fast Break sieht in Hagen alt aus 🏀

IMG-20180925-WA0008

Beim offensivstärksten Team der Liga BG DEK / Fichte Hagen gönnen sich die RegioBallers eine Verschnaufpause zu viel und verlieren 86:103. Bereits unter der Woche hatte FBL-Coach Thomas Pimperl gewarnt, dass mit Hagen ein denkbar unangenehmer Gegner auf seine Jungs warten würde. Gespickt mit etlichen Spielern aus der eigenen Jugend, einem Altersdurchschnitt von knapp unter […]

Weiterlesen...

Herren 1: Fast Break verliert erneut knapp zu Hause 🏀

Baskettball-04961

Beim 86:92 (40:44) gegen die BG Dorsten rüttelt Fast Break auch im zweiten Heimspiel der Saison ordentlich am Gewinnerbaum, ohne das am Ende zwei Punkte dabei abfallen. Vor zwei Wochen: Ganz schön, aber nicht erfolgreich gegen Recklinghausen. Letzte Woche: Nicht ganz schön, aber erfolgreich in Dortmund. Diese Woche: Ganz schön erfolgreich gegen Dorsten?! Klar, das […]

Weiterlesen...

Damen 1: Fahren ersten Saisonsieg ein

Nach zuletzt zwei Niederlagen konnten die 1. Damen endlich den ersten Saisonsieg einfahren. Die Vorzeichen hätten eigentlich nicht schlechter sein können – auf Grund von persönlichen Verpflichtungen und einer Verletzung unter der Woche standen lediglich 7 Spielerinnen und kein Trainer zur Verfügung. Coach Ellend ließ sich von Ralf Luckmann vertreten, außerdem fand man noch zwei  […]

Weiterlesen...