U14 gewinnt 5. Spiel in Folge

Zu Beginn der Rückrunde empfing unsere U14 am letzten Samstag die Mannschaft vom TuS Opladen von 1882 e. V. im FBL-Dome. Das Hinspiel gewannen sie sehr deutlich mit 109:28.

Nach der dreiwöchigen Spielpause war man gespannt, wie die Mannschaft ins Spiel finden würde.

Foto OpladenDer favorisierte Gastgeber begann das Spiel so wie er es in Opladen beendete. Er übernahm von Beginn an die Initiative und führte bereits nach drei Minuten 13:0. Es war ein sehr einseitiges Spiel.

Das FBL-Team dominierte das Spiel nach Belieben. Die Spieler kamen über die Flügel und konnten anschließend durch gute Pässe die Punkte erzielen. Nach 6 Minuten gelang den Gästen der erste Zwei-Punkte-Wurf. Das erste Viertel endete 28:9.

Im zweiten Viertel hielt der Tabellenzweite weiterhin das Niveau. Die Gäste waren mit den forschen Angriffen überfordert und hatten bei den erfolgreichen Korbwürfen das Nachsehen.

Unsere Jungs standen in der Abwehr sehr gut und konnten die gegnerischen Angriffe teilweise im Vorfeld stören. So gingen beide Mannschaften mit 52:18 in die Halbzeitpause.

Das FBL-Team bestimmte weiterhin das Spiel. Sehenswert waren nach den erfolgreichen Defensive-Arbeiten die schnellen Angriffe. Während sich ein Spieler in der Abwehr den Ball nahm und nach vorne zum Mitspieler warf, lief dieser zum gegnerischen Korb und konnte problemlos den Ball in den Korb legen. 72:20 stand es zum Ende des dritten Viertels.

Nachdem die Trefferquote tendenziell in den Vierteln sank, zogen unsere Spieler im Schlussdrittel wieder an. Sie wollten unbedingt den 100-Punkte-Wurf erzielen. Durch die unterschiedlichen Angriffsvarianten kam unsere Mannschaft schnell zum Ziel. Julian ließ es sich nicht nehmen, den begehrenswerten Wurf erfolgreich zu vollenden.Weihnachtsmann

Letztendlich war es ein Pflichtspielsieg, in dem die Opladener sehr passiv wirkten und nur durch individuelle Fehler der Gastgeber zu Punkten kamen. Das Spiel endete 107:26.

Nach dem Spiel gab es von unserer Mannschaft für unsere Gäste Schoko-Weihnachtsmänner, die traditionell am Spieltag um den 06.12. an den Gegner verschenkt werden.

Am nächsten Samstag reist das FBL-Team zum Tabellenvorletzten, der zweiten Mannschaft von der SG Bergische Löwen.

Das ausgefallene Spiel in der Einspielrunde gegen den Tabellenführer TSV Bayer 04 Leverkusen 2 wird nicht nachgeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.