FBL Logo weiss klein

Unser FBL-Trainerteam für die Saison 2020/21

„Gute Teams werden großartig, wenn die Mitglieder einander genug vertrauen, um das ICH für das WIR aufzugeben.“
Zitat von Phil Jackson (Hall of Famer, 11 NBA Meisterschaften)

Uwe Oertel

Astrid Bick

Klaus Bick

Simon Kölsch

Ralf Luckmann

Tine Kämpfer

Enes Cakmanus

Sven Hartmann

Florian Heinz

Thomas Deuster

Thomas Pimperl

Die Fast-Break Jugend und Senioren Teams sind unter Einhaltung der Corona Regeln und dem erstellten Hygienekonzept wieder zurück auf dem geliebten Basketballfeld und dürfen sich in der kommenden Saison auf ein wirklich tolles Trainerteam im FBL Dome freuen.

2. Vorsitzender und 1. Herren Trainer Thomas Pimperl hat dies vergangene Woche bei der letzten FBL Trainersitzung zur Begrüßung direkt auf den Punkt gebracht….  „Wir haben ein tolles Trainerteam, super Jugend und Senioren Mannschaften und einen tollen Verein, der nun seit über 48 Jahren in Leverkusen für den Basketballsport lebt.“

Zusammenhalt und ein starkes Trainer- und Vorstandsteam mit klaren sozialen Werten prägt unser Vereinsleben und darauf können wir stolz sein, so Pimperl, der nun in seine 32. Fast-Break Saison geht.

Unsere Nachwuchs Trainer/-innen bis hin zu den erfahrenen C und B Trainer/-innen leisten Woche für Woche einen tollen Job, sorgen für interessantes Training, Spaß und Erfolg. Gleichzeitig sind wir in der Leverkusener Basketball Szene weiterhin einzigartig, weil wir Basketball Training sowohl in der Jugend und im Seniorenbereich für Girls und Boys anbieten und uns nicht nur auf eine Schiene konzentrieren. So ist unser Vereinsleben kunterbunt gemischt und auch die vielen Hobby Teams sind bestens integriert.

Wir sind in der Social Media Welt nicht so aktiv wie andere Vereine, da unsere Trainer meist auch noch Doppelfunktionen als Spieler, Schiedsrichter, Vorstand und andere Aufgaben bekleiden, da bleibt dann kaum noch Zeit für die Berichterstattung übrig.

Wobei wir eigentlich regelmäßig, viele tolle Neuigkeiten im Jugend und Seniorenbereich bei FBL hätten und vielleicht finden wir auf diesem Wege auch Unterstützung für kommende Saison, jemanden der Lust hat, uns bei der Berichterstattung zu unterstützen. Wer Interesse hätte, kann sich gerne per E-Mail info@fast-break.de melden. Das wäre großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.