U12 mit klarem Auswärtssieg beim Hürther BC

Unsere U12-Mannschaft eröffnete bereits am Samstag um 10.00 Uhr den 15. Spieltag in der Jugendoberliga. Trotz des frühen Spielbeginns begann das FBL-Team konzentriert und versuchte, wie im Spiel zuvor, die trainierten Spielzüge in der Partie umzusetzen.

Trainer Klaus Bick probierte wieder einige Mannschaftskombinationen aus und gab während der Spielabschnitte taktische Anweisungen.

Die Jungs folgten den Anweisungen ihres Trainers und zeigten teilweise sehr gute Spielzüge. Entweder wurden durch gelungene Einzelaktionen oder gekonntes Passspiel die Punkte erzielt.

Auch die Abwehr ist stabiler geworden. Die Mannschaft stand gut vor dem Korb. Bereits hinter der Mittellinie wurde verteidigt. Der Gastgeber hatte sichtlich Mühe, durch die Abwehr zu gelangen. Als es doch gelang, fehlte meistens die Kraft für den gezielten Korbwurf.

Zur Halbzeit führten die Gäste bereits 59:15 (14:6, 31:10, 47:15).

Je länger das Spiel dauerte, umso mehr Freude zeigte der Tabellenführer am Spiel. Einwürfe wurden teilweise schnell ausgeführt und die Bälle zum Angreifer geworfen. Auch abgewehrte Angriffe des Gegners konnten gezielt in ein zügiges Angriffsspiel umgewandelt werden.

Zwischendurch nahm das FBL-Team den Schwung heraus und ließ den Hürthern einige Möglichkeiten, ihre Spielzüge erfolgreich abzuschließen.

Die Mannschaftsleistung beim 113:34-Erfolg (73:17, 84:24, 100:31) freute den mitgereisten Eltern und machte Lust auf mehr. Gerade im Hinblick auf die kommenden schwierigen Spiele gegen die direkten Konkurrenten.

Zuvor gastiert am Sonntag der Tabellensiebte Leichlinger TV im FBL-Dome.

Am 16. Spieltag finden zwei Topspiele statt: Die SG Bergische Löwen (2.) empfangen die RheinStars Köln 2 (3.). Die Telekom Baskets Bonn 2 (5.) spielen gegen die BG Bonn 2 (4.)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.