U12 ist ungeschlagen Weihnachtsmeister

Unsere U12-Mannschaft gehört in dieser Saison nicht nur zu den Topmannschaften der Jugendoberliga 1, sondern geht auch sensationell als Tabellenführer ohne Niederlage in die Weihnachtsferien.

Zum Ende des Jahres kam es am 10. Spieltag zum Stadtderby zwischen dem FBL-Team und dem TSV Bayer 04 Leverkusen 2.

Zwischen dem Spitzenreiter und dem Tabellenvorletzten sollte es eigentlich eine klare Angelegenheit werden. Die Jungs starten gut ins Spiel und führten schnell 6:0. Doch aus unerklärlichen Gründen klappte plötzlich gar nichts mehr. Das 1. Achtel ging 8:12 an die Gäste.

Das 2. Achtel verlief – wie immer – hektisch und nervös. Die Mannschaft wollte unbedingt zeigen, wer der Herr im Haus ist. Aber es funktionierte nur bedingt. Die Gäste spielten mit vier Ersatzspielern für die erste Mannschaft in der Jugendregionalliga. Diese suchten den Zug zum Korb. Unsere Jungs hielten mit einer guten Defense dagegen und gingen 23:18 in Führung.

Im 3. (40:22) und 4. Achtel (56:26) wurde es immer besser. Schnell befanden sich die Hausherren auf der Siegerstraße.

Nach der Halbzeit spielten die Gäste wieder aggressiver. Unsere Kinder versuchten sich auf diese Spielweise einzustellen und trotzdem die Vorgaben des Trainers umzusetzen. 

Nach dem 5. (71:31) und 6. Achtel (83:37) legte die Mannschaft wieder eine Pause ein. Bedingt durch eine geänderte Mannschaftskombination im 7. Achtel spielten sie nur 87:46. 

Im abschließenden Achtel gab das FBL-Team noch einmal alles. Sekunden vor Ertönung der Schlusssirene gelang Jonas der 100-Punkte-Kuchen-Wurf. 

Das U12-Team siegte letztendlich deutlich 101:48 und konnte seine Serie von 10 Siegen aus 10 Spielen ausbauen. 

Am nächsten Dienstag steht der nächste Termin an. Dieses Mal findet das traditionelle Eltern-Kind-Spiel im Rahmen unsrer Weihnachtsfeier statt.

Am 12. Januar 2020 geht es mit dem nächsten Pflichtspiel – letztes Hinrundenspiel – bei dem Fünfplatzierten Telekom Baskets Bonn 2 weiter.

15. Dezember 2019 von Boris Hüsken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.