U16 mit Sieg gegen Tabellenführer Hürth

Die U16 trat am Sonntag im FBL-Dome gegen den Tabellenführer aus Hürth an. Nach zwei leicht gewonnenen Auswärtsspielen bei den Bergischen Löwen und dem Brühler TV wartete nun ein harter Brocken auf das Team von Tine Kämpfer.

Das Spiel gestaltete sich im ersten Viertel sehr ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich mit U16-Teamfoto-2019-20-klmehr als fünf Punkten absetzen. Die Defensive bei beiden Teams war nicht sehr intensiv und nach den ersten zehn Minuten stand es 24:21 für die Hausherren. Das zweite Viertel ging ähnlich weiter, wieder konnte sich kein Team entscheidend absetzen – Halbzeitstand 38:37 für Fast-Break.

Das dritte Viertel sollte das Spiel entscheiden. Die Fast-Breaker gingen nun defensiv sehr konzentriert zu Werke, ließen kaum Punkte zu, holten viele Steals und schlossen die daraus resultierenden Fast-Breaks konsequent ab. Als sie dann auch noch anfingen von außen zu treffen (vier Dreier im dritten Viertel) wurde der Vorsprung immer deutlicher. Der Spielabschnitt ging 38:8 an die Hausherren. Zudem kam Hürth immer mehr in Foulprobleme und musste am Ende des Spiels auf zwei ihrer Akteure verzichten. Bei Fast-Break kamen alle zwölf Jungs zum Einsatz, der Erfolg war eine tolle Mannschaftsleistung.

Durch den Sieg ist das Team nun auf den dritten Platz vorgerückt (3 Siege, 1 Niederlage). Nach der Herbstpause geht es beim aktuellen Tabellenzweiten TuS Brauweiler (4:0) weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.