1.Damen zu Gast bei BG Duisburg-West

Nach etwas längerer Pause (3 spielfreie Wochenenden) konnten wir uns auf ein dynamisches Spiel einstellen. Glorreich mit 7 Spielerinnen inklusive Alex Otto aus der 2. Damen sind wir noch stark ins 1.Viertel gestartet (mit 8:1) und das 3. Viertel konnten wir noch für uns entscheiden. Leider haben uns die Duisburgerinnen zu viele 3er eingeschenkt. Die berüchtigte Spielerin Nr. 4 konnten wir halbwegs stoppen. Daher eroberten die  Gegnerinnen zur 1. Viertelpause bereits unseren kleinen Vorsrung mit 14:10. Über das ganze Spiel haben die Ruhrpottlerinnen eng bzw. physisch verteidigt und bei uns schwanden mit der Zeit die Kräfte. In der Halbzeitpause lagen wir noch mit 9 Punkten zurück (28:37). Trotz vollem Einsatz gelang es uns nicht den Sieg zu erringen. Das Endergebnis lautete 58:73.

Unsere kämpferische und gute Leistung hat somit leider nicht ausgereicht. Kommenden Samstag können wir hoffentlich kurz vor Weihnachten unserem  Coach Stefan Ellend einen 2.Sieg bescheren.

Punkteverteilung: Carina Prochnow (20), Kim Prochnow (10),  Christine Kämpfer (8), Simone Stephan (8), Alexandra Otto (6), Daniela Otto (4), Anke Beerkotte (2)

Geschrieben von Danni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.