Damen 1: Verlieren knapp in Grafenberg

Am Samstag traten die ersatzgeschwächten Fast Break Ballerinas zum Auswärtsspiel in Grafenberg an. Mit nur 7 Spielerinnen wollte Coach Ellend den ersten Auswärtssieg einfahren.

Den Beginn des ersten Viertels verschliefen die Leverkusenerinnen und mussten einen 8:0 Lauf hinnehmen. Erst nach 5 Minuten gelang den Ballerinas der erste Korb. Doch sie kämpften Punkt um Punkt, verloren aber das Viertel mit 14:10.

Das zweite Viertel gestaltete sich ausgeglichen, eine zunehmend präsentere Defense der Ballerinas und ein gutes Zusammenspiel in der Offense, verhinderte einen größeren Rückstand.  Leider ging auch das zweite Viertel verloren. 26:22

Die Halbzeitansprache vom Trainer schien Wirkung zu haben, Ausgleich in der 23. Minute. 26:26.

Spätestens jetzt war allen klar, dass das ein spannendes Spiel bleiben würde.

Leider konnten die Leverkusenerinnen den gewonnen Schwung nicht in Punkte umwandeln. Zudem kamen nicht gepfiffene Fouls und Pech im Abschluss. Das dritte Viertel ging knapp mit 9:8 verloren, 35:30 nach 30 Minuten.

Das letzte Viertel brachte also nun die Entscheidung. Die Grafenbergerinnen wurden zunehmend nervöser. Erst Recht als Biggi, the Beast, Bücheler ganz unverhofft einen Dreier einstreute und Fast Break den zwischenzeitlichen Rückstand wieder auf einen Punkt verkürzen konnte.

Unfair spielende Grafenberger Centerinnen ließen die Stimmung aufkochen, Fast Break versuchte trotzdem konzentriert zu bleiben und sich den Sieg zu erkämpfen. Die Entscheidung hätten im letzten Viertel die Freiwürfe sein können, diese vergab Fast Break allerdings kläglich. An dem Tag lief es nicht rund für Fast Break, somit verloren die Ballerinas denkbar knapp mit 49:43

Im ganzen Spiel wurden die Leverkusenerinnen nur 4 Mal an die Linie geschickt, die Grafenbergerinnen hingegen 15 Mal. Das Ziel für das Rückspiel im FBL Dome ist also klar. Heimsieg mit +7 Punkten.

Das nächste Spiel bestreitet die 1. Damen am Samstag um 17:00 Uhr gegen die Bergischen Löwen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.