U14 siegt im Lokalduell

Die U14-Mannschaft konnte das Lokalderby beim Tabellenführer TSV Bayer 04 Leverkusen II erfolgreich gestalten. 

In einem sehr starken ersten Viertel ging das Team mit 9:34 in Führung. Fast Break konnte nur durch Fouls gestoppt werden und so geriet so mancher Spieler von Bayer 04 früh in Foulprobleme. Immer wieder wurde der besser positionierte Mitspieler gefunden und schöne Körbe erzielt.

Im zweiten Durchgang lief es dagegen gar nicht mehr gut. Die Abschlüsse wurden häufig erzwungen und die Erfolgsquote sank. Bayer 04 fand auch in der Offensive besser ins Spiel, so dass dieses Viertel recht ausgeglichen verlief (Halbzeitstand 21:42).

Im dritten Viertel verkürzte Bayer zwischenzeitlich auf 14 Punkte, doch die Jungs von Fast Break fanden zurück in ihren Rhythmus und konnten den Vorsprung wieder ausbauen – Endstand 44:72.

Das Team lieferte eine tolle Mannschaftsleistung, bei der jeder Spieler zum Zuge kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.