U14 schließt Hinrunde mit drittem Platz ab.

Mit einem Sieg bei den gastgebenden Bergischen Löwen schloss die U14-Mannschaft die Hinrunde in der Landesliga ab. Das Team legte direkt gut los und führte nach dem ersten Viertel mit 10 Punkten. Im zweiten Viertel waren die Gastgeber aufgewacht und machten dem Team das Leben mit einer aggressiveren Verteidigung schwer. Zur Halbzeit stand es dann nach einem erfolgreichen Dreier mit der Schlusssekunde von Daniel 28:20 für Fastbreak.

In der zweiten Halbzeit fand das Team wieder zu seinem Spiel. Vor allem Daniel war nicht zu stoppen. Die Spieler bauten die Führung kontinuierlich aus. Am Schluss stand es 60:35 für Fastbreak. Alle Spieler kamen zum Einsatz.

Somit steht die U14 auf dem dritten Platz der Landesliga, es wurden nur die Spiele gegen Hürth und Bonn verloren, die beiden Mannschaften, die vor ihnen stehen.

Teilen via:Share on Facebook6Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.