1. Damen gewinnen den Saisonauftakt

Es wurde schnell klar, dass es ein enges Spiel werden würde und dass ein Sieg nur über die Defense erreicht werden kann. Dank einem starken dritten Viertel konnten wir
letztendlich die Partie für uns entscheiden und den ersten Saisonsieg mit nach Hause nehmen.

Schon das erste Viertel war sehr ausgeglichen und die Bergischen Löwen gingen nur dank eines erfolgreichen Dreiers in der 10. Minute, mit 2 Punkten in Führung (14:12).
Durch zahlreiche Fouls der Löwen wurden wir zunehmend häufiger an die Freiwurflinie geschickt und haben aber durch eine ordentliche Freiwurfquote (73%, 8/11) im zweiten Viertel das Viertel ausgeglichen gestaltet (31:31 zur Halbzeit). Nach der Pause haben wir eine gute Defense gespielt und dank der Umstellung von Manndeckung auf eine 2-1-2-Zone haben wir die Bergischen Löwen zu schwierigen Würfen gezwungen, sodass sie im dritten Viertel nur 2 Punkte erzielen konnten, während wir 11 Punkte erspielten (33:47).

Vor dem letzten Viertel hatten wir eine komfortable Führung, machten es aber trotzdem noch einmal spannend. Durch zwei eingeschenkte Dreier der Bergischen Löwen kamen diese nochmal auf 50:53 heran und witterten ihre Chance. Dank starker Nerven an der Freiwurflinie (5/6) in der letzten Minute, konnten‚ wir letztendlich den ersten Sieg der Saison und über die Bergischen Löwen feiern.

Am 23.09.2017 um 17 Uhr haben wir unser erstes Heimspiel und freuen uns über zahlreiche Besucher.

Spielbericht von Louisa Jakobs

Teilen via:Share on Facebook11Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.