FBL Jugend- und Seniorenversammlung war sehr gut besucht!

Mit großem Interesse ging gestern um 18:56 Uhr zunächst die Jugendversammlung und später dann um 20:55 Uhr auch die Seniorenversammlung von Fast Break Leverkusen im FBL Dome zu ende!

In der Jugendversammlung wurde Florian Heinz einstimmig für ein weiteres Jahr als FBL Jugendleiter gewählt. In der letzten Saison konnte man bereits die positive Entwicklung bei Fast Break im Jugendbereich sehr gut erkennen. Viele neue Basketball begeisterte Kids /Jugendliche, beste Platzierungen in den WBV Ober- und Regionalligen und tolle Events (Nikolausturnier, Mixed-Turnier, Teamausflüge) sind nur ein paar Highlights die man an der Stelle aufzählen kann. In der kommenden Saison wird Fast Break mit 8 Jugendmannschaften von der U10 bis U18 an den Start gehen und die Altersklassen U14 und U16 sind sogar mit 2 Teams doppelt besetzt. Weitere geplante Aktionen für unsere Jugendlichen sind am 2. Juli das FBL Sommerfest, Basketballturniere und gemeinsame Testspieltage im August. Als Jugendsprecher wurden Luke Wiegand und Taylan Saglam gewählt. Wir wünschen Florian und seinem engagierten Jugendtrainer-Team (Uwe, Tobias, Domenik, Christian, Tine, Adrian, Taylan, Jessica) gutes Gelingen und vor allem viel Spaß mit den Kids!

In der Seniorenversammlung standen ebenfalls Neuwahlen auf der Agenda und auch hier wurden die Vorstandsmitglieder / Positionen, dank hervorragender Arbeit in den letzten Jahren, im Amt für 2 weitere Jahre einstimmig wiedergewählt. Wir freuen uns sehr das unser alter und neuer Präsident Thomas Deuster und unsere Technische Leiterin Jessica Kehl Ihre ehrenamtliche Arbeit für Fast Break fortsetzen. Als Kassenprüfer wurden einstimmig Patrizia Behrmann und Michael Siefen gewählt. Ebenfalls wurden die guten Ergebnisse der Seniorenmannschaften gewürdigt. Die beiden ersten Mannschaften im Verein gehen in der Oberliga an den Start und das ist in Leverkusen weiterhin einzigartig, dass man sowohl im Damen- und Herrenbereich so hoch im WBV vertreten ist. Mal schauen, ob es für beide Teams in den nächsten 2 Jahren in Richtung Regionalliga geht, die Voraussetzungen dafür sind in beiden Teams vorhanden. Ein großes Lob gab es auch die für 2. Herrenmannschaft von Sven Hartmann, die in perfekter Zusammenarbeit mit dem TV Blecher kooperierte (hier wurden Trainer und Spieler beider Vereine zu einem Team geformt) und direkt den ungeschlagenen Aufstieg in die Bezirksliga schaffte. Und auch die positive Entwicklung der vielen Kreis und Hobbymannschaften parallel zum WBV Betrieb spricht dafür, dass sich alle neuen und alten FBL Mitglieder weiterhin bei Fast Break sehr wohlfühlen. Direkt nach dem gemeinsamen Sommerfest am 02. Juli ist bereits das nächste wirklich große Vereins Event in Planung. Grund dafür, ist unser FBL Jubiläumsfest 2017 zum 45-jährigen Vereinsbestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.