DERBYTIME in Opladen

Am Samstag (13.02) steht für die Fast-Break Herren das letzte Leverkusen-interne Duell dieser Saison an. Um 18 Uhr startet das mit Spannung erwartete Derby beim TuS Opladen in der Sporthalle Neustadt in der Hans-Schlehahn-Str. 6.

Während die Opladener als letztjähriger Regionalliga-Absteiger mit nur fünf Siegen derzeit auf Platz Acht der Tabelle stehen und somit noch aufpassen müssen, nicht in den Abstiegskampf zu geraten, sieht es beim sechstplatzierten Aufsteiger aus Steinbüchel deutlich positiver aus. 10 der letzten 13 Spiele wurden gewonnen und so langsam wird die Mannschaft ihren Ansprüchen, in der Tabelle oben mitspielen zu können, gerecht. Dementsprechend sieht Coach Thomas Pimperl seine Jungs auch für das Derby in der Favoriten-Rolle: „Unsere Neuzugänge haben sich super integriert. Außerdem präsentieren wir uns von Woche zu Woche mehr als Mannschaft, die gemeinsam heiß auf Siege ist.“
Hinzu kommt, dass Fast-Break auch das Hinspiel bereits verdient mit 79:74 vor toller Kulisse im FBL-Dome gewinnen konnte.

Dass jeder seiner Spieler hochmotiviert sein wird, ist Pimperl aber ohnehin klar: „So ein Spiel ist halt was besonderes. Viele der Spieler kennen sich untereinander gut, haben in der Jugend zusammengespielt und sind bis heute befreundet.“ Wie zum Beispiel Opladens Neuzugang Sven Anders: Der große Bruder von Marc ging als Jugendlicher jahrelang erfolgreich unter Coach Klaus Bick für Fast-Break auf Korbjagd und trifft nun auf seine ehemaligen Kameraden Christoph Musiol, David Klein und Adrian Brückmann.

Einem facettenreichen Derby vor hoffentlich vielen Zuschauern steht also nichts mehr im Wege. Ob der in den letzten Spielen geschonte Kapitän Andi Fabian ebenfalls mitmischen wird, bleibt aber noch offen. Definitiv fehlen werden auf Seiten der Steinbücheler allerdings Christoph Knieper (berufsbedingt), Jonas Klein (Zehverletzung) und Markus Fabian, der sich diese Woche über Familienzuwachs freuen durfte. Wir gratulieren Markus und Fabiola an dieser Stelle ganz herzlich zum Nachwuchs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.