1. Herren gelingt guter Start in die Saisonvorbereitung

Nach erst 4 absolvierten Konditionseinheiten mit durchschnittlich nur 9 Spielern, da einige noch im Urlaub verweilten, stand am Montag bereits das 1. Testspiel gegen das 2. Regio Team vom Leichlinger TV an. Die Nachbarn aus Leichlingen, welche bereits ein Testspiel gegen TuS Opladen bestritten haben, traten mit 11 Spielern an und mussten auf Kai Behrmann und Mo Thimm verzichten.
Bei Fast Break trafen kurzfristig noch die Urlauber Andi Fabian und Carsten Wiechmann ein und die angeschlagenen Spieler Christoph Knieper und Maurice Foth probierten ebenfalls Ihren Einsatz aus.
Fast Break ging mit Neuzugang Simon, Lukas, Jascha, Andre und David ins Spiel und konnte das 1. Viertel mit 19:19 ausgeglichen gestalten.
Anfang des 2. Viertel verletzte sich David als einzig gelernter FBL-Center und fortan konnten wir uns gegen die großen LTV-Center nur mit Inside Doubbeln der Flügelspieler helfen.
Mit der Halbzeitsirene traf Leichlingen per Dreier zum 48:45. Mit dem Hauptaugenmerk auf die Defense ging es im 3. Viertel ebenfalls ausgeglichen weiter und nach 40 gespielten Minuten (71:69) und nach 46. Minuten (75:74) hätten wir sogar als Sieger verdient das 1. Testspiel beendet, aber Leichlingen machte in den letzten 2 Min. ein 6:0 Run und dann war um 22 Uhr mitten in der Woche auch mal Schluss. Zumal die vielen Ziuschauer dann auch endlich ins Bett wollten. Danke auch an Bianca und Walter für den Guten Pfiff. Beide Teams boten zum frühen Zeitpunkt der Saisonvorbereitung bereits ein gutes Spiel und wir freuen uns auf eine Wiederholung.
Gute Genesung (Hand) auch an den Leichlinger Christoph Wodaege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.