Gelungene Saisoneröffnung bei Fast-Break Leverkusen

Am 6. September haben sich in der Grundschulhalle in Steinbüchel Mitglieder aus nahezu allen Fast-Break-Teams zusammen gefunden, um gemeinsam in die neue Saison 2014/15 zu starten. Besonders erfreulich war, dass bereits morgens um 10 Uhr etwa 30 Spieler aus den Jugendmannschaften der U12, U14 und U16 bereit zum Basketballspielen waren. In gemischten Teams haben sich die Jungs und Mädels in einem „Final Four-Turnier“ zwei Duelle geliefert und sind im Anschluss noch in einem „Shoot-Out“ gegeneinander angetreten.

Ab 12 Uhr konnte die U18 gegen die Gäste von Bayer Leverkusen testen, wie fit  sie für die anstehende Spielzeit sind und lieferten sich dabei eine Partie auf Augenhöhe. Auch die 2. Herrenmannschaft hatte mit dem TV Leichlingen um 14 Uhr ein Freundschaftsspiel auf der Agenda und zeigte sich einsatzbereit.

Bevor schließlich um 18 Uhr die Pokalbegegnungen der 1. Damen und Herren anstanden, gab es mit der Damenbezirksligamannschaft gegen die eigene männliche U16 noch ein eher ungewöhnliches Duell. Dennoch konnten beide Teams die Gelegenheit zur Vorbereitung nutzen.

Zum Abschluss des Tages lieferten die 1. Seniorenmannschaften in der 1. WBV-Pokalrunde gegen die Gegner aus Frankenberg (Regionalliga Damen) und Meckenheim (2. Regionalliga Herren) aus durchaus gute Leistung ab. Die Damen verpassten den Sieg gegen die Frankenbergerinnen mit nur einem Punkt, während den Herren vor zahlreichen Zuschauern mit dem Sieg die Sensation gelang. Bleibt zu hoffen, dass beide Teams diesen Spirit mit in die kommenden Saison nehmen.

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und die vielen Helfer an diesem Tag! Besonderen Dank geht an die Organisatorin Bettina Kyrasioglou.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.