U14 verliert in Zülpich

Mit geschwächter Besatzung mussten wir in Zülpich antreten. Vier unser Spieler waren verletzt, Krank oder privat verhindert. So sind wir mit acht Spielern nach Zülpich gefahren.Mit dabei drei U12 Spieler.Wie immer die erste Halbzeit verschlafen. Halbzeit: 33:12 für Zülpich.In der zweiten Halbzeit kamen wir dann besser ins Spiel, allerdings haben wir auch hier 27 : 21 verloren. Damit ihr nicht rechnen müsst, hier das Endergebnis: 60 : 33.

Ein dickes Lob für Anton Lützenkirchen, der bei sehr enger Deckung den Ball sicher nach vorne brachte und 7 Pkt. selbst beisteuerte.Raffael Deuster unterstützte ihn und steuerte selbst 6 Pkt. bei.Valentin Deuster war im Angriff sehr aufmerksam und wurde mit seinen 8 Pkt. Topscorer. Hierbei unterstützt von  Niath Altinova, der Valentin mit klugen Passspiel einsetzte . Herzlichen Glückwunsch. Niath  schaffte 6 Pkt., Nick Peters 2 Pkt. Nick war in diesem Spiel sehr aufmerksam und ließ seinem Gegenspieler wenig Spielraum. Weiter so. Luke Wiegand bekam fast jeden Rebound und war der Herrscher unter den Körben. Luke ist noch nicht lange beim Basketball und muss noch viel an seiner Technik arbeiten. Seine 4 Pkt. werden in Zukunft bestimmt weit übertroffen.Ali Altinova und Safa Öcal konnten heute leider keine Pkt. erzielen. Verhinderten aber in der Abwehr ein höeres Ergebnis.

Freiwürfe: 9/4 = 44%   eine Steigerung zum letzten Spiel. Das Ziel muss aber kurzfristig über 50% sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.