Pokalsieg in Krefeld

Dank einer guten Teamleistung (ab dem 2. Viertel), konnten die Coaches mit dem ersten Pflichtspiel und dem Weiterkommen in die 2. Runde des WBV-Pokal  sehr zufrieden sein. Ohne Bettina Decher (Beruflich verhindert), Hanna Boden und Lana Passon (Urlaub), Anja Urev (Trainingsrückstand) und Tine Kämpfer (verletzt), ging es für die restlichen 9 Mädels zum Abendspiel am Freitag, den 13. nach Krefeld.

Der Landesligist Bayer Uerdingen erwischte anfangs den besseren Start und die Fast Break Damen konnten erst kurz vor Ende des 1. Viertels, das Spiel mit einem 12:0 Run in die Hand nehmen. Das 1. Viertel ging mit 18:7 an FBL.
In den weiteren Vierteln wurde viel besser harmoniert, so dass sich alle 9 Spielerinen in der Punkteliste eintragen konnten.
Die 2. Runde im WBV-Pokal findet dann vor den Herbstferien (14.10 bis 21.10) statt.

Endergebnis: 34:78
Viertel; 7:18; 10:20; 8:22; 9:18
Teamfouls: 14
Freiwürfe: 8 von 15
Punkte: Bianca 8, Lisa 4, Kim 10, Nadine 8, Daniela 4, Tanja 11, Carina 10, Claudia 6, Sandra 17

Ein Gedanke an “Pokalsieg in Krefeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.