U10 weiter voll auf Kurs

Bereits vier Spieltage ist die Rückrunde der U10 Kreisliga alt. Der Fast-Break-Nachwuchs konnte dabei auf ganzer Linie überzeugen und drei Siege bei nur einer Niederlage einsammeln.
Erster Gegner der Rückrunde war der ungeschlagene Ligaprimus Leichlinger TV. Zwar reichte es nicht zum Sieg, aber immerhin konnten wir als einziger Gegner die Leichlinger in Rückstand bringen nach dem 1. Viertel. Danach fand der Gastgeber aber immer besser ins Spiel und setzte sich letztlich deutlich mit 86:46 durch. Die Enttäuschung über die zweite Saisonniederlage hielt sich aber in Grenzen, da wir uns stark verbessert im Vergleich zum Hinspiel zeigten.

IMG_7315

Auch die U10 verliert kurzzeitig mal die Konzentration

Bereits zwei Tage später empfingen wir TSV Leverkusen 2. Gegen die junge Bayer-Truppe konnten wir uns locker durchsetzen. Dabei bekamen vor allem die Spieler viel Einsatzzeit, die ansonsten etwas zu kurz kommen. Zu dem 67:32 erfolg konnte Alex als Topscorer 24 Punkte beisteuern. Auch hier wieder großartiges Teamspiel.

Das letzte Auswärtsspiel für diese Saison stand dann in Hoffnungsthal auf dem Plan. Trotz der teils schwierigen Suche nach der Halle legten wir einen sauberen Start hin der zum 27:0 nach 10 Minuten führte. Anders als im Hinspiel, welches wir mit nur 4 Punkten gewannen, konnten wir dadurch erneut locker durchwechseln und den 58:25 Sieg mit nach Leverkusen nehmen.

IMG_7352

Daniel beim Freiwurf, Nelly beim Rebound und Niels ganz entspannt 😉

Am vergangen Samstag war dann der TV Bensberg zu Gast. Nachdem wir im Hinspiel bereits relativ deutlich gewonnen haben, gingen wir in dieses Spiel mit einer veränderten Rotation. Raffa und Alex spielten beide zusammen nur 15 Minuten, auch um sich für das anschliessende U12-Spiel zu schonen.
Die anderen Spieler überzeugten ausnahmslos. Dass wir in den letzten Wochen vermehrt Überzahlspiel und Teamplay trainiert haben, konnte man auf dem Court deutlich erkennen. Immer wieder spielten wir uns sehr schön frei, nur im Abschluss wurden zuviele Punkte verschenkt. Am Ende stand es 43:27 für Fast-Break. Einen guten Job machten wie immer auch die Eltern, als Zuschauer und mit Kuchenspenden. Vielen Dank dafür !

 

Als nächstes tritt TSV Leverkusen 1 im FBL Dome an. Im Duell um Platz 2 wartet hier nochmal eine wirkliche Prüfung auf die FBL-Minis, die sich im Hinspiel nur hauchdünn durchsetzen konnten. Wir freuen uns über jeden Zuschauer, denn es macht Spaß diesem Team zuzusehen !

Ein Gedanke an “U10 weiter voll auf Kurs

  1. uwe

    LEICHLINGEN u 10 hat beim Bayer 04 verloren. Nur zur Kenntnisnahme.Also muss das Heimspiel gegen Bayer unbedingt gewonnen werden, wenn der 2.Platz verteidigt werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.