U12 Fast Break Leverkusen – Leichlinger TV 119 : 31

Der 1. gegen den 3. in der Tabelle.Der Tabellenerste ließ sich auch nicht von Leichlingen überraschen. In einen sehr gutem Spiel erzielten die Fast Break U12 Jungen im ersten Viertel einen 33 : 6 Vorsprung. Dann wurde durchgewechselt. Aber auch im 2.Viertel beherrschten wir das Spiel 25 : 7. Halbzeit: 58 : 13 ( Für welche die nicht rechnen wollen). Auf jeden Fall gingen wir klar auf Kuchen Kurs.

In der zweiten Halbzeit: 3.Viertel 27: 6   4.Viertel   34:12.  Endstand: 119 : 31. Trotz des klaren Sieges, war es ein gutes Spiel von beiden Mannschaften.

Alex Doubas  0 Pkt.hatte vorher schon in der U10 gespielt, Niath Altinova  26 Pkt. hervorragend, Ali Altinova 2 Pkt. kann vielmehr, Quenten Brünning  2 Pkt. im ersten Spiel, gleich gepunktet, Emre Kaplan 7 Pkt. überraschend gut gespielt, Eray Tekci 20 Pkt. unser Korbjäger hatte Ladehemmung, wurde aber von den anderen gut vertreten,Valentin Deuster 15 Pkt. Kommt immer besser ins rollen eine tolle Technik beim ziehen zum Korb,Leon Quetschke  4 Pkt., kann viel mehr, muss es nicht nur im Training, sondern auch im Spiel zeigen,Rafael Deuster 41 Pkt.,unser U 10 Spieler mit Rekordpunktzahl. Bravo. Mik Strömer 0 Pkt. hatte allerdings  wenig Spielzeit, Mambie Pawar 0 Pkt. Viel und schnell gelaufen, aber beim Korbwurf glücklos. Joshuar Beer 2 Pkt. Holte viele gute Rebounds, hätte viel mehr PKT. machen können, ja müssen.

Kuchen kurs: Es hat geklappt! Niath Altinova machte in der 5.Minute des vierten Viertel den 100. Punkt.Wir freuen uns auf den Kuchen.

Ein Gedanke an “U12 Fast Break Leverkusen – Leichlinger TV 119 : 31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.